fisch-ravioli_1857.jpg


Zutaten für 2 Portionen:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Olivenöl oder Zitronenöl
  • 1 EL getrocknete Kräuter und Blüten

Für die Füllung:

  • 150 g Räucherlachs
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 1 EL Zitronenthymian oder Dill
  • Pfeffer

Dazu:

  • Gebratener Fisch oder Meeresfrüchte
  • 1/2 Zitrone
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Tropfen Zitronenöl (aus der Backabteilung)
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Nudelteig, Mehl Salz, Kräuter, Olivenöl und Eier ca. 10 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie bei Zimmertemperatur min. 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Räucherlachs und Ziegenfrischkäse mit den Kräutern zu einer Paste pürieren. Pfeffern und wer mag mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Den Nudelteig dünn ausrollen und in 5 cm große Quadrate schneiden. Jeweils 1 TL Füllung auf ein Quadrat geben und die Ränder fest zusammendrücken. Wer einen Ravioli Ausstecher hat, erspart sich etwas Arbeit, da schneiden und zusammendrücken in einem Schritt passiert.

In einem breiten Topf, Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Ravioli hineingeben und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Wenn nicht alle auf einmal in den Topf passen, lieber portionsweise kochen, sonst kleben die Raviolis zusammen. Mithilfe eines Siebes aus dem Topf fischen und servieren.

Für die Vinaigrette: Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenöl, Salz un Pfeffer zu einer Emulsion verrühren und zu den Raviolis servieren. 

Dazu kann man sehr gut gebratenen Fisch der Meeresfrüchte essen.

Comment

Follow