Zutaten für 3-4 Personen:

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 100 g Dinkelmehl
  • 50 g Kastanienmehl
  • 50 g Kokosöl
  • 150 g Frischkäse
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 1 Zitrone
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Zimt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • evtl. Zitronenöl

Den Kürbis in kleine Würfel schneiden und mit dem Olivenöl, Zimt, Salz und Pfeffer vermengen. In eine ofenfeste Form geben und bei 180° ca. 20-25 Min. rösten.

Für das Crumble, Mehl, 1 TL Salz und Kokosöl mit den Fingerspitzen zu einem krümeligen Teig verarbeiten.  Bei Bedarf 1-2 EL Wasser dazugeben. Das Crumble auf einem Backblech verteilen und ca. 10-15 Min. goldbraun backen.

Den Frischkäse abtropfen und anschließend mit Honig, Zitronenzesten und etwas Zitronensaft cremig schlagen. Wer Zitronenöl zu Hause hat, kann 1 TL unter die Frischkäsecreme mischen.

Kürbis auf Tellern verteilen, mit dem Crumble bestreuen. Ein paar Kleckse Frischkäsecreme und Kürbiskerne darauf verteilen.

1 Comment

Follow