IMG_3326.jpg


PUR. Dieses Rezept kommt Gewürze aus - abgesehen von Salz und Pfeffer. Ich lasse die Zutaten für sich sprechen. Spargel. Eigelb. Kapern. Borretsch.

Den Frühling zu lieben, fällt nach dem Winter keineswegs schwer. Nach der Zeitumstellung erscheint der Tag länger. Mit der Sonne nach Hause zu kommen, macht Lust darauf, aktiv zu werden. Joggen gehen, frische Luft schnappen, jeden winzigen Sonnenstrahl genießen, der nach der Arbeit noch scheint, bevor der Tag zu Ende geht. Auch Kochen macht mehr Spaß. Das natürlich auch wegen des steigenden Gemüse-Angebots auf dem Markt - sofern man saisonal einkauft: Spargel, Bärlauch, wilde Kräuter.

Rezept für 2 Portionen:

  • 500 g grünen Spargel 
  • 2 Eier
  • 1 TL Kapern
  • Borretsch Blätter
  • Salz
  • Pfeffer

Den Spargel 7-10 Min. scharf anbraten oder in der Drillpfanne grillen. Salzen und pfeffern und warm halten. In der Zwischenzeit die Eier trennen. Wasser mit etwas Essig aufkochen. Die Temperatur auf die niedrigste Stufe senken. Die Eigelbe vorsichtig in den Topf geben und 3 Minuten ziehen lassen. Kapern spülen und mit Eigelb zum Spargel servieren. Mit Borretsch garnieren.

 

 

Comment

Follow