Zutaten für 2 Portionen:

  • 125 g Polentagrieß
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL geriebener Ziegenkäse (z.B. alter Ziegengouda)
  • 1 Avocado
  • 2 grüne Tomaten (z.B. Green Tiger)
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl zum Braten

 

 

Manchmal würde ich am liebsten den ganzen Tag Milchreis mit heißen Kirschen und Zimt essen - Mood Food sozusagen, Essen für die Seele, Anti-Schlecht-Wetter-Stimmung und so weiter. Damit nicht nur die Süßgelüste befriedigt werden, sondern auch das Gehirn seine Vitamine bekommt, empfiehlt es sich doch ein bisschen was herzhaftes zu sich zu nehmen. Dann also bitte einmal cremig und schön würzig!



Zubereitung:

Die Gemüsebrühe aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Polenta mit dem Schneebesen einrühren. Bei mittlerer Hitze unter rühren kurz aufkochen lassen und anschließend bei niedriger Temperatur 10 Min. quellen lassen.

Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Zitronensaft, Schale, Olivenöl und Käse einrühren, salzen und pfeffern.

Spinat putzen, Tomaten achteln, Frühlingszwiebel in feine Ringe, Avocado in Scheiben schneiden. Knoblauch hacken.

Knoblauch und Frühlingszwiebel leicht andünsten, Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Salzen und pfeffern.

Polenta in Schalen servieren und das Gemüse darauf verteilen.

2 Comments

Follow