beeren-tarte_1873.jpg


Zutaten für 1 große Tarte oder 4 kleine:

  • 160 g Buchweizenmehl
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 120 g Alsan-Margarine
  • 1/4 TL Salz

Für die Füllung:

  • 200 ml Reis, Kokos- oder Mandelmilch
  • 1 Ei
  • 3 EL Honig oder Kokosblütenzucker
  • 2 gehäufte EL Speisestärke
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 2 Tropfen Bergamotte-Öl oder Zesten einer Zitrone
  • 400 g Beeren (z.B. Johannisbeeren, Brombeeren)

Margarine und Zucker schaumig rühren, das Eigelb dazugeben und zum Schluss in einem Mal, Mehl und Salz hinzugeben. Nur solange kneten, bis ein Klumpen entstanden ist. Den Teig in Frischhaltefolie ca. 1-2 Stunden kühl stellen oder wenn es schnell gehen soll, in die Gefriertruhe legen.

Eine Tortenform fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig ausrollen und in die Form legen. Mit der Gabel einstechen und bei 180° ca. 10-15 Min. knusprig backen.

In der Zwischenzeit die Eier mit der Milch, Honig, Vanille und Bergamotte-Öl verquirlen. Die Speisestärke dazugeben und gut verrühren.

Die Eicreme in einem Topf geben und mit einem Schneebesen unter Rühren erhitzen. Solange weiter rühren, bis die Masse eindickt, ca. 5-10 Min. Die Creme auf dem Tarteboden verteilen. Abkühlen lassen und mit den Beeren und Zitronenzesten bedecken.

Comment

Follow